Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile
elite Unis für alleFür ein Österreich der Jungen

Vorstand

Yannick Shetty wurde am 26.04.1995 in Wien geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Innsbruck, wo er 2013 am Akademischen Gymnasium maturierte. Während seiner Schulzeit war er drei Jahre lang in Schülervertretungsgremien aktiv. Zu JUNOS (damals noch JuLis) stieß er im Jänner 2013, in deren Bundesvorstand er von 2013 bis 2015 für Kommunikation zuständig war. Von 2015 bis 2016 verstärkte er als Stv. Vorsitzender den Wiener Landesverband. Seit Juli 2016 ist der 21-jährige Vorsitzender der JUNOS Studierenden.

Roman Pobatschnig (21) wurde 1995 in Klagenfurt am Wörthersee geboren und studiert an der Karl-Franzens-Universität Graz, wo er sich bereits seit seinem ersten Studienjahr für JUNOS Studierende engagiert. Um praxisnahe Konzepte für eine höhere Studienqualität an den österreichischen Hochschulen zu erarbeiten, wurde er auch bereits in mehreren ÖH-Gremien tätig. Privat kocht, reist und sportelt er viel und gerne.

Svetlana ist 24 und studiert an der Universität Wien. Bereits seit ihrer Jugend in Kärnten interessiert sie sich für Politik. Weil sie die die ÖH positiv verändern will, engagiert sich bei den JUNOS, in welchen sie auch ihre politische Heimat gefunden hat. In ihrer Freizeit läuft sie gerne oder trinkt mit Freunden den ein oder anderen Kaffee.

3

Dolores Bakos

Vorstandsmitglied für Organisationsentwicklung

Dolores Bakos studiert an der Universität Wien, wo sie als Mandatarin in der Universitätsvertretung studierendenrelevante Fragen diskutiert und sich für jene Interessen der Studierenden einsetzt, die sie wirklich betreffen. Lange Zeit an ÖH- Arbeit interessiert, engagiert sie sich erstmals im Herbst 2014 bei den Junos Studierenden, um Teil einer Bewegung zu sein, die sich für mehr Mitbestimmung der Studierenden und gleichzeitig für eine erheblichere Erhöhung der Studienqualität einsetzt.

Christoph Hofer wurde 1994 in Wien geboren und studiert derzeit an der Universität Wien. Im ÖH-Wahlkampf 2013 wurde er noch als Zivildiener erstmals auf die JUNOS (damals JuLis) aufmerksam und engagierte sich auch gleich bei ihnen. Was ihn dabei am meisten bewunderte, war die Freiheitsliebe und Offenheit, die ihm dort begegnete, und der konsequente Wille im Kleinen etwas zum Besseren zu bewegen. Heute ist er Mandatar in der Bundesvertretung der ÖH und widmet sich ganz seinem Herzensthema Programmatik.

Sofia ist 21 Jahre alt und studiert Export-Management an der IMC Fachhochschule Krems.Die gebürtige Steirerin ist bereits seit 2014 bei den JUNOS aktiv und seit der letzten ÖH Wahl setzt sie sich sowohl in der Bundesvertretung als auch in ihrer lokalen Fachhochschulvertretung, für mehr Freiheit und Mitbestimmung, für ihre Mitstudent_innen ein. Im JUNOS Studierenden Vorstand kümmert sie sich um FH-Angelegenheiten. NebenStudium und politischem Engagement liebt sie es, zu reisen und schöpft neue Motivation durch Sport.

Zum Newsletter anmelden