Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile
elite Unis für alleFür ein Österreich der Jungen

FH Kärnten

1. Gemeinsam gestalten!

Mit dem Einzahlen des ÖH-Beitrages muss dir das Recht zustehen, darüber mitzubestimmen, was mit deinem Geld passiert. In der heutigen Zeit ist es längst möglich, eine Online-Plattform zu schaffen, durch die sich Studierende einbringen und Vorschläge zur Verbesserung des Studiums machen können. Die Implementierung in die StudentsLife-App wäre zum Beispiel eine naheliegende Option.

 

2. Mehr Kunst!

Speziell die Architektur-Studierenden der FH-Kärnten wünschen sich eine fundierte Ausbildung in Richtung Kunst. Das freihändige Zeichnen ist nicht nur für Architekt_innen ein wertvolles Werkzeug und wird auch an anderen Hochschulen studiengangsübergreifend gefördert. Mithilfe von Freifächern und Workshops könnte man entsprechende Angebote schaffen.

 

3. Frischer Wind in der ÖH!

Seit der letzten ÖH-Wahl besetzt die Fraktion unabhängiger Studierender 9 von 9 Mandaten und bildet somit die alleinige Hochschulvertretung. Für eine gute Vertretung braucht es aber eine Vielzahl an Perspektiven. Wir JUNOS bringen frischen Wind in die ÖH!

Zum Newsletter anmelden