Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile
elite Unis für alleFür ein Österreich der Jungen

Universität Linz

Armin Mandara

Hochschulkoordinator & Mandatar

 

Unser Programm für die JKU

JKU-Campus beleben

Obwohl die JKU als Campusuni gegründet wurde, wird ihr Potenzial nicht vollständig genutzt. Dabei wäre es eine Leichtigkeit den Campus attraktiver zu gestalten: Hängematten zwischen den Bäumen, Liegestühle neben dem Teich oder ein Sportplatz auf der Grünfläche – alles ist möglich!

Flexiblere Studienpläne

Studiengänge sollen zu mindestens 15% aus Wahllehrveranstaltungen bestehen, um interdisziplinäre und soziale Kompetenzen zu fördern. Gender Studies soll man zwar im Rahmen freier Lehrveranstaltungen besuchen können, wir halten einen verpflichtenden Gender-Kurs allerdings für kontraproduktiv.

Ausbau des Multimedia-Angebots

Online-Kurse sind vor allem wichtig für Teilzeit-Studierende und Personen, die ihr Studium mit dem Familienleben vereinbaren möchten. Die JKU ist bereits Vorreiter auf diesem Gebiet, denn das Multimediastudium Jus hat Weltruf. Wir wollen dieses einzigartige Know-How besser nutzen und die Infrastruktur ausbauen, indem wir uns für ein Multimediastudium Wiwi einsetzen.

Zum Newsletter anmelden